Loading...
Metallösen für planen

Metallösen – Verschiedene Einsatzgebiete mit passendem Material

Metallösen – Verschiedene Einsatzgebiete mit passendem Material

Mittlerweile gibt es Metallösen für Planen in den unterschiedlichsten Varianten. Viele Hobbyhandwerker kennen diese Bauteile wahrscheinlich unter dem Namen selbstlochende Öse. Die Metallösen sind meistens vernickelt oder vermessingt und dienen sozusagen als Lochverstärker in unterschiedlichen Bereichen. Selbst in Abheftmappen findet man mittlerweile schon die ein oder andere Metallöse wieder. Heutzutage werden sie für die unterschiedlichsten Werkzeuge hergestellt. Ein Beispiel dafür sind die Fuß- und Handhebelmaschinen.

Allgemein gesehen werden die Metallösen bereits für eine sichere Lochung verwendet. Damit ist gemeint, dass die Ösen dafür zuständig sind, vor Einreißen zu schützen. Ebenso kann man sie jedoch auch dafür verwenden, Kordeln oder beispielsweise auch Gummischnüre durchzuziehen. Dadurch kann man mehrere Blätter oder Pappen kinderleicht miteinander verbinden. Wichtig ist nur, dass man auf die entsprechende Blockstärke und auf den Schacht achtet. Anhand dieser beiden konkreten Eigenschaften kann man die passende Metallöse heraussuchen.

Die verschiedenen Anwendungsgebiete der Metallösen

Metallösen werden mittlerweile in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Einen größeren Unterschied gibt es allerdings zwischen den Rundösen und den Ovalösen. Beide Varianten werden heute sehr gerne im Alltag verwendet und sind daher keine Seltenheit. Man setzt sie nicht nur für die Befestigung von Planen ein, sondern auch für viele weitere Produkte. Es ist allerdings wichtig, dass man das entsprechende Material findet. Damit ist unter anderem das passende Zubehör gemeint, welches man für die Metallösen benötigen wird. Ein Beispiel dafür ist unter anderem eine Ösenzange. Diese benötigt man, um die Östen zusammendrücken zu können und um sie zu befestigen. In der Werkzeugindustrie sind die klassischen Metallösen heute einer der bekanntesten Produkte. In erster Linie werden sie mittlerweile für die Befestigung von Planen und verschiedenen anderen Verbindungselementen benötigt.

Welche Vorteile können Metallösen eigentlich noch bieten?

Grundsätzlich bringen Metallösen derzeit viele Vorteile mit. Man kann diese daher in den unterschiedlichsten Bereichen verwenden. Grundsätzlich sind sie jedoch als elementares Verbrauchsmaterial heute nicht mehr wegzudenken. Vielmehr werden sie beispielsweise in den vielen Sortimentskästchen aufbewahrt oder aber auch in Hobby Kellern. Es gibt sogar eine Menge Zubehör in dem Bereich, sodass man auch dazu die passenden Produkte finden kann.
Heutzutage sind Metallösen als Werkzeug erhältlich und helfen in verschiedenen Bereichen weiter.